Fototreff zum Thema “Zwei”

Foto-Treff

Foto-Treff

Der April, der macht was er will! – So war es auch gestern, den 8. April 2014. Der für 18:30 Uhr anberaumte Fototreff wurde seitens des Vorstands der FGO per Email um 17:21 Uhr abgesagt. Begründung: Das Wetter sei zu schlecht. – Regen, Hagel, Temperaturen um die 6 bis 7 Grad Celsius. – Dummerweise ist diese Mail nicht jedem rechtzeitig zur Kenntnis gelangt. Und so trafen sich fünf “winterharte” Fotofreunde pünktlich um 18:30 Uhr an der Lagerhalle, bereit den Widrigkeiten des Wetters zu trotzen und voller Elan Fotos zu machen.

Jetzt mag man sich fragen, ob ein eigentlich abgesagter Fototreff nicht doch ein Fototreff  gewesen sein kann . Ich denke, und ich war als Webmaster und Reportagefotograf dabei, es war ein Fototreff. Wir haben haben einen ausgiebigen Rundgang durch die Stadt gemacht und reichlich fotografiert. Die Ergebnisse werden hier und jetzt natürlich nicht veröffentlicht. “Zwei” ist das diesjährige FGO-Jahresthema und wie, wann, wo die Arbeiten veröffentlicht werden, steht noch nicht fest.

Dieser Bericht dokumentiert daher lediglich das Stattfinden eines Fototreffs, den es offizell nicht gegeben hat. Wie auf den Bildern ersichtlich, hatten wir Glück. Es klarte nämlich auf. Unsere kleine Gruppe Unbeirrbarer konnte also von Regen und anderen Niederschlägen unbehelligt in der Abendsonne durch die Stadt spazieren (siehe Karte) und sich der Fotografie widmen. Allerdings, dass müssen wir zugeben: Es war wirklich affenkalt. Aus diesem Grund haben wir auch gegen 20:15 Uhr die Fotografiererei eingestellt und uns mit steifen Fingern in die “Grüne Gans” geflüchtet. Bei heißer Schokolade kehrten die Lebensgeister dann aber schnell zurück, so dass alle Beteiligten ohne ernsthafte gesundheitliche Schäden den Heimweg antreten konnten.

Fototreff-Route

Fototreff-Route

Die folgenden Bilder belegen,  wie aktiv unsere kleine Gruppe war.

Fotos: Karsten Brodmann