Im Steinbruch am Piesberg

Klaus Peter Heckler war mit seiner Kamera im Steinbruch am Piesberg. Dazu schreibt er: “Dank meiner Betretungserlaubnis habe ich den Großhartsteinbruch und das Werksgelände Piesberg zum fotografieren betreten. Hier ergeben sich sehr viele schöne Motive, die sich ständig durch die Lichtverhältnisse ändern. Darüber hinaus kann man Pflanzen, Tiere, Fossilien und 300 Millionen Jahre Erdgeschichte entdecken. …

Im Steinbruch am Piesberg Weiterlesen »